Themenwoche Kollapsologie

Im Brecht-Haus hat das Literaturforum im Jahr 2 der Pandemie eine Themenwoche zum möglichen Zusammenbruch unserer Zivilisation bzw. Gesellschaft veranstaltet. Zu Wort kommen neben Wissenschaftlern auch deutsche Autoren aktueller Dystopien wie Helene Bukowski, Heinz Helle und Nis-Momme Stockmann. Auf Youtube kann man alle Beiträge anschauen:

Am Rand des Zusammenbruchs. Kontroverse Kollapsologie (unter anderem mit einem Gespräch mit Jonathan Franzen)

Aufgeklärter Katastrophismus. Das Vermächtnis von Günther Anders, Hans Jonas und Ivan Illich

Geist der Dystopie. Mit Helene Bukowski, Heinz Helle und Nis-Momme Stockmann

Kapitalozän. Das Zeitalter des Kapitals

Strategien der Anpassung. Mit Felix Maschewski, Anna-Verena Nosthoff und Joseph Vogl

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s